🔥 Popular | Latest

Tumblr, Blog, and Paris: nununiverse:Dragon bondissant. Corée, 18e-19e siècle. Couleurs sur papier. Collection Lee Ufan (2001), LUF 098. © Musée Guimet, Paris, Dist. RMN-Grand Palais / Thierry Ollivier

nununiverse:Dragon bondissant. Corée, 18e-19e siècle. Couleurs sur papier. Collection Lee Ufan (2001), LUF 098. © Musée Guimet, Paris, Di...

Save
Division, Std, and Fop: Frederik Merx Folgen @DerMerx Die AfD hat sich im Stadtrat Ludwigshafen offenbar gerade selbst aus dem Hauptausschuss rausgewählt, weil man aus Versehen beim Wahlvorschlag der SPD mitgestimmt hat. Jetzt geht's um Videobeweis und darum, ob @JuttaSteinruck darauf hinweisen muss, dass jeder nur eine Stimme hat. Frederik Merx @DerMerx -6 Std. Die AfD will jetzt, dass der Wahlgang wiederholt wird. Man habe einen Fehler gemacht. Die anderen Fraktionen haben schon einmal dagegen gestimmt. 5 ti24 621 Frederik Merx @DerMerx 6 Std. Jetzt liegt aus dem Material des Offenen Kanals angeblich der Videobeweis vor. @JuttaSteinruck schmunzelnd: ,,Damit wird die Stadt Ludwigshafen in die Geschichte eingehen!" Material wird nun gesichtet. 5 t 22 684 Frederik Merx @DerMerx 5 Std. Jetzt offiziell: Die AfD hat 6 ihrer 8 Stimmen der SPD gegeben. Damit hat sie keinen Sitz im Hauptausschuss. Stadtratswahl 2019 Ausschuss-Zuteilungsverfahren Ausschussberechnung Anfangsdivisor: 3,6250 (58 Gesamtstimmen/16 Sitze) Sitze Sitzanteil Division Stimmen 6,3448 23/3,6250 15/3,6250 3/3,6250 6/3,6250 3/3,6250 3/3,6250 Wahlvorschlag 23 4,1379 SPD 15 0,8275 CDU 3 2 FOP GRUNE 1,6551 6 1 0,8275 3 FWG 1 0,8275 3 DIE LINKE 5/3,6250 1,3793 GRUNE und PIRATEN Sitze gesamt 16 Frederik Merx @DerMerx 5 Std. Update von der Stadt-Pressesprecherin, die das Videomaterial gesehen hat. ALLE AfDler haben für die SPD gestimmt. Anwesend waren aber nur sechs, zwei sind entschuldigt. Somit gab's also gar keine Stimmen für die AfD.
Save
America, God, and Head: penfairy Throwback to the time my poor German teacher had to explain the concept of formal and informal pronouns to a class full of Australians and everyone was scandalised and loudly complained "why can't I treat everyone the same?" " don't want to be a Sie!" "but being friendly is respectful! "wouldn't using du' just show I like them?" until one guy conceded "I suppose maybe l'd use Sie with someone like the prime minister, if he weren't such a cunt" and my teacher ended up with her head in her hands saying "you are all banned from using du until I can trust you Cdeflare God help Japanese teachers in Australia. languageoclock if this isnt an accurate representation of australia idk what is derinthemadscientist Australia's reverse-formality respect culture is fascinating. We don't even really think about it until we try to communicate or learn about another culture and the rules that are pretty standard for most of the world just feel so wrong. I went to America this one time and I kept automatically thinking that strangers using 'sir' and 'ma'am' were sassing me. Australians could not be trusted with a language with ingrained tiers of formal address. The most formal forms would immediately become synonyms for 'go fuck yourself and if you weren't using the most informal version possible within three sentences of meeting someone they'd take it to mean you hated them. hollowedskin 100% true. the difference between "scuse me" and "excuse me" is a fistfight Source: penfairy Stay awake at FUNSubstance.com AUSSIE AUSSIE AUSSIE OUI OUI OUI
Save
Fail, Fire, and Life: Teacher: You have to make an innocent computer game! Me: Hose/lose from zach gage loselose is a game about choice and consequence, and b what it means to sucoeed or fail You play the role of a space captain on a seemingly endless quest to dectroy aftacking aliens. You receive one point for each alien you kil You have one life, and if an allen touches you, you ill esplode. Tyou manage to kil al of the stera without dying, you wil win th game Authough loselose is a video-game, everything that happens whl while you play is rea Each aien is procedurally generated out of a Sie on your computer. When you kill an alen, the fie it was created from is destroyed On the other hand, if you are kiled, the applcation itat wil be di stroyed 00:54 Lose/Lose is a video-game with real life consequences. Each alien in the game is created based on a random file on the players computer. If the player kills the alien, the file it is based on is deleted. If the players ship is destroyed, the application itself is deleted Although touching aliens will cause the player to lose the game, and killing aliens awards points, the aliens will never actually fire at the player. This calls into question the player's mission, which is never explicitly stated, only hinted at through classic game mechanics. Is the player supposed to be an aggressor? Or merely an observer, traversing through a dangerous land? Why do we assume that because we are given a weapon an awarded for using it, that doing so is right? By way of exploring what it means to kill in a video-game, Lose/Lose broaches bigger questions. As technology grows, our understanding of it diminishes, yet, at the same time, it becomes increasingly important in our lives. At what point does our virtual data become as important to us as physical possessions? If we have reached that point already, what real objects do we value less than our data? What implications does trusting something so important to something we maderoviad menetichave? AH YES. MY FAVOURITE FRIENDLY COMPUTER GAME

AH YES. MY FAVOURITE FRIENDLY COMPUTER GAME

Save
Uber, Sto, and Als: zeitig sympath sich durch die Traube von Tauren, die sich gebildet hat, hin- durch und zieht Korfus am Arm von Laurin fort. Letzt die Menschen, die ja bekanntlich gar nichts mit uns zu tun haben.« thisch. Rau und doch irgendwie warm. Er schiebt Die Fragen, wie die Menschen auf die Welt gekommen sind was sie so anders macht, warum sie nichts von uns dürfen, brennen mir auf der Zunge. Aber wir Leonen dü keine Fragen stellen. Irgendwann muss es einen erste schen gegeben haben. Aber das werde ich nie erfahren. Eben- so wenig, wie ich erfahren werde, wie wir Sternenstämme schaffen wurden, woher wir kommen. Man muss denen doch zeigen, dass die sich nicht aufführen können, wie sie wollenls, zischt Korfus. Offensichtlich, dass er nicht der Wortgewandteste ist. Er zieht die Sätze, spricht betont langsam. Korfus! Was ist das überhaupt für ein Name! wissen rfen n Men- Die beiden verschwinden aus dem Klassenzimmer. Ich eile zu Lau Es fallt mir schwer zu glauben, dass dieser Laurin mich nachts aus dem Wald gerettet hat. Spitzgesicht nutzt die Chance, schubst mich so hart gegen die Wand, dass ich vor Schmerz auf den Boden sinke. »Kannst lhm gleich beim Aufwischen helfenk«, zischt er. »Ihr Leonen- Bastardele ge- rin, der auf dem Boden sitzt und sich den Nacken hält. Als der Unterricht vorbei ist, fühlt sich mein Hals an, als hätte ich Sand geschluckt. Ausgedörrt nach all den Stunden ohne etwas zu trinken. Ich schiele auf den Wasserspender in der Ecke. Aber diese Demütigung werde ich mir nicht geben, auch noch ihr Wasser zu trinken. Laurin scheint das anders zu sehen. Ob aus Unbedachtheit oder weil er sie provozieren will. Ich weiß es nicht. Aber ihm ist anzusehen, dass er sich nicht wirklich wohl dabei fühlt. Sei ne Hand zittert ein wenig, als er den Becher unter den Zapf- hahn hält und das Wasser it vor Hass verzerrtem Gesicht folgt er seinen beiden Freunden. Es dauert eine Weile, bis sich die Traube der Schau lustigen auflöst. Manche spucken sogar auf uns. Aber keiner der Leonen unternimmt auch nur den kleinsten Versuch, uns irgendwie beizustehen. Titus schleicht sich aus dem Klassen- zimmer, als hätte er von alldem nichts mitbekommen. Wie kann Minna ihn nur so toll finden? ontainer lässt. Breitstirn kommt von an, stößt ihm gegen di Hand fällt und sich d Vollidiot!a, herrsc laubt, u und drückt ihn ul pt er- acken Auch der Lehrer genießt das Schauspiel sichtlich. Er ver- staut seine Ordner in seiner edlen Ledertasche, zieht seine schicke nuten hier er nicht. Lederjacke über. »Aber seht zu, dass ihr in zehn Mi- raus seid, damit ich abschließen kann.« Mehr sagt ist es Emilian. I ISy I5S
Save